Schutzmaßnahmen

für Gottesdienste ab 24. Juli 2020

Mit Freitag, 24. Juli 2020, gilt wieder die Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes beim Betreten und Verlassen der Kirche.

Der Abstand zu allen Personen, die nicht im selben Haushalt leben, muss immer, vor allem auch beim Kommuniongang, mindestens 1m in alle Richtungen betragen. Die Wortfolge "Der Leib Christi - Amen" während der Kommunionspendung entfällt. 

 

Weiterhin gültig ist die Rahmenordnung der österreichischen Bischofskonferenz vom 20. Juni, in der alle Informationen nachzulesen sind.