Fest des Hl. Martin

11. November

 

 

MartinsumzugMit Martinsumzügen, Lichterfeiern und Messen wird in vielen Pfarren an die Grablegung des Hl. Martin gedacht.

 

Wer war Martin?

 

Martin war Soldat und später Bischof von Tours (Frankreich). Viele Bilder, Legenden und Überlieferungen prägen das Bild des Hl. Martin. Z.B. wie er seinen Mantel mit einem Bettler teilt oder sein Versteck im Gänsestall. Er war im Volk sehr beliebt und so wurde er schon bald nach seinem Tod heilig gesprochen.

 

Der heilige Martin ist Schutzpatron Frankreichs und der Slowakei, Landespatron von Burgenland und der Patron vieler Orte und Pfarreien.

 

Aufgrund seiner Lebensgeschichte ist der Heilige Martin Schutzheiliger der Reisenden, Bettler, Armen und Reiter, im weiteren Sinne auch der Gefangenen, Flüchtlinge und Soldaten.