Kircheneintritt

 

Kircheneintritt 1

Wenn sie in die römisch-katholische Kirche eintreten - bzw. wieder eintreten möchten, dann wenden

Sie sich an einen Seelsorger Ihres Vertrauens, an die zuständige Wohnpfarre oder das Bischöfliche Ordinariat der Diözese.

Die Aufnahme in die römisch-katholische Kirche erfolgt dann bei der zuständigen Wohnpfarre.

 

Folgende Unterlagen sind bei einem Eintritt vorzulegen:

  • Geburtsurkunde
  • Taufschein bzw. Nachweis über eine christliche Taufe
  • Nachweis über den Kirchenaustritt aus der letzten gesetzliche anerkannten Kirche/ Religionsgemeinschaft/ Bekenntnisgemeinschaft
  • Angaben bzw. Nachweise über den Familienstand (Heiratsurkunde, Scheidungsurkunde, usw.)

 

 Folgende Unterlagen sind bei einem Wiedereintritt vorzulegen:

  • Geburtsurkunde
  • Taufschein
  • wenn Sie außerhalb der aufnehmenden Pfarre getauft wurden, eine Taufscheinergänzung vom jeweiligen Taufpfarramt
  • Nachweis über den Kirchenaustritt aus der letzten gesetzliche anerkannten Kirche/ Religionsgemeinschaft/ Bekenntnisgemeinschaft
  • Angaben bzw. Nachweise über den Familienstand (Heiratsurkunde, Scheidungsurkunde, usw.)